Runterschalten zu Ostern

Runterschalten zu Ostern

Was machen Sie so, zu Ostern? Wenn Sie nicht grad mein Buch „Runterschalten“ lesen und davon gar nicht mehr loskommen, hätte ich hier ein paar Ideen für Sie:

Lassen Sie das Auto stehen, sparen Sie Nerven und Sprit. Statt dessen: Ambulieren Sie, gehen Sie spazieren, wie es gute Sitte ist zu Ostern.  Wenn Ihnen das zu sportlich vorkommt und Sie lieber virtuell flanieren, habe ich auf meinem perspective-coaching-weblog einige Vorschläge dazu. Aber hier sind noch zwei, fürs süße Nichtstun:

Ein Rundum-Blick auf Newcastle. Eine absolut sinnfreie Enzyklopädie.

Schöne Ostern! Ihre Wiebke Sponagel

Tags: , ,

Kommentieren?

*Name und Emailadresse sind notwendig. Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben.